Coaching

Was ist 'Systemisches Coaching'?

Im Systemischen Coaching wird bei interpersonalen Konflikten (zwischen zwei oder mehr Personen) davon ausgegangen, dass nicht eine Person Schuld trägt oder Auslöser für eine Konfliktsituation ist, sondern Konflikte aufgrund der Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Personen entstehen.

Eine Person, die einen Konflikt spürt, ist somit zunächst Symptomträger eines Konfliktes, der völlig wertfrei betrachtet wird. Dies ist Voraussetzung dafür, im Folgenden lösungsorientiert arbeiten zu können.

Handelt es sich um einen intrapersonalen Konflikt (innerhalb einer Person), so betrachtet man die Person, als ob sich innerhalb dieser Person mehrere Bedürfnisse zu Wort melden und miteinander im Streit liegen, was bspw. zu Entscheidungsschwierigkeiten führen kann. In diesem Fall betrachten wir demnach nicht ein soziales System mehrerer Personen, sondern ein System von Bedürfnissen innerhalb einer Person.

Von großer Bedeutung ist die Erkenntnis, dass nicht nur aktuelle Lebenssituationen auf die Wahrnehmung eines Menschen einwirken, sondern vielmehr die Herkunftssysteme und individuellen Lernbiographien die Basis für subjektive Wahrnehmungen darstellen.

Wann ist Coaching sinnvoll?

Coaching ist generell dann sinnvoll, wenn Sie mit einem Aspekt ihres Lebens nicht zufrieden sind und gerne an einer positiven Veränderung arbeiten möchten, jedoch nicht wissen, wie.

Coaching ist nicht sinnvoll, wenn Sie davon ausgehen, Ihr Coach werde Ihre Probleme lösen. Im Coachingprozess werden gemeinsam Lösungsstrategien erarbeitet, die im Folgenden von den Klienten (Coachees) umgesetzt und in der Nachbesprechung evaluiert werden. Der Coach kann demnach nur helfen, wenn die Motivation des Coachees groß genug ist, selbständig (jedoch betreut) an Veränderungen zu arbeiten.

Coaching ist sinnvoll, wenn Sie

  • offen für Veränderung sind
  • an sich arbeiten wollen
  • sich einen Gesprächspartner wünschen, der mit Wissen, Erfahrung und Methodenkompetenz zur Seite steht
  • offen dafür sind, eine vertrauliche Beziehung zu ihrem Coach aufzubauen, in der Probleme offen diskutiert werden können

Welche Themenbereiche sind denkbar?

Im Grunde kann (fast) alles in einem Coaching bearbeitet werden, was Sie in ihrem Leben oder ihrer Lebenssituation stört oder sich nicht richtig anfühlt. Ihre individuellen Themen könnten beispielsweise folgenden Bereichen entstammen:

  • Ziele finden und erreichen
  • Entscheidungen treffen
  • Konflikte lösen
  • Burnout abwenden oder verarbeiten
  • Die eigene Mitte finden
  • Glück und Zufriedenheit
  • uvm.

Wie geht's los?

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Coaching Ihnen weiterhelfen würde, so freue ich mich, wenn Sie mich telefonisch kontaktieren. Wir vereinbaren sodann einen ersten Termin, in dem Sie mir Ihr Anliegen schildern und wir alles organisatorische besprechen können.